Tipps für die Umzugsplanung

Gute Vorbereitung ist bei einem Umzug unerlässlich. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps und Tricks für einen reibungslosen und stressfreien Umzug.
Wenn ein Umzug bevorsteht, gibt es viele Fragen, die beantwortet werden müssen.

Zügelt man selber oder mit einem Umzugsunternehmen?
Wieviele Umzugskisten benötigt man?
Was ist bei einem Schaden während des Umzugs zu beachten?

Auf all diese Fragen finden Sie hier Antworten.
Weitere Tipps finden Sie in den Nova Transport.ch-Umzugschecklisten. Sorgen Sie rechtzeitig für genügend Umzugskisten und Packmaterial. Wir Haben spezielle Kisten für z. B. Kleidung, Geschirr und Bücher. Als Packmaterial eignet sich Luftpolsterfolie oder auch Zeitungspapier.
Wir bieten unseren Kunden als einziger Umzugsfirma in der Schweiz, faltbare Zügelboxen in 9 verschiedenen Farben und zwei verschiedenen Grössen an.
Da die Boxen verschiedene Farben haben, fällt das Beschriften und Bekleben weg und somit ersparen Sie sich kostbare Zeit.
Bestellen Sie jetzt die Nova Transport.ch-Umzugskisten. Die Kisten sind schnell aufgeklappt und packbereit und werden Ihnen nach Hause geliefert (Liefergebiet: Schweiz).

Was kostet mein Umzug?

Die Umzugskosten hängen von verschiedensten Faktoren ab: Grösse und Möblierung der Wohnung, Eigenleistungen (wie wurde vorbereitet, gepackt evtl. entsorgt etc.), die Zufahrtsmöglichkeit zu Ihrem Umzugsort, Stockwerk, Art des Treppenhauses mit oder ohne Lift, ob mit ein- und auspacken oder ohne und über welche Distanz. Die Umzugsaufwände entnehmen Sie aus der Preistabelle.

Wieso gibt es so grosse Preisunterschiede bei den Umzugsfirmen?

Die Preise können frei festgesetzt werden. Oft ist jedoch der Preis auch ein Index der Qualität. Setzt das Umzugsunternehmen gut qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter ein? Welche Fahrzeuge betreibt das Umzugsunternehmen, wie lange gibt es das Unternehmen schon? Wird die Umzugsfirma weiterempfohlen, kann man davon ausgehen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. All diese Faktoren spiegeln sich im Preis wieder. Wägen Sie selber ab, worauf Sie Wert legen. Der erste Gedanke ist oft der richtige!

Wer packt meine Umzugsboxen, ich selbst oder die Umzugsfirma?

Das Packen der Umzugsboxen ist nicht nur eine Kostenfrage, sondern auch eine Frage der Versicherung. Bei selbstgepackten Umzugsboxen ist der Inhalt nicht versichert, es sei denn, die Umzugsbox ist sichtbar von aussen beschädigt. Mit unserer kostengünstigen “All Risk” Versicherung bieten wir Ihnen einen umfassenden Schutz, der auch Schäden an selbstgepackten Umzugsboxen deckt. Lassen Sie sich von uns beraten.

Wie bin ich gegen beim Umzug entstandene Schäden geschützt?

Jeder Möbelspediteur ist per Gesetz dazu verpflichtet, eine Transportversicherung zu haben. Die Höhe des Versicherungswertes richtet sich nach den Kubikmetern Ihres Umzugsgutes. Um eine vollständige Deckung zu gewährleisten, bieten wir Ihnen eine kostengünstige “All Risk” Versicherung an, die alle Schäden ohne Selbstbehalt deckt!

Welches ist die richtige Umzugsfirma.
Für einen reibungslosen und sicheren Umzug ist die Wahl der richtigen Umzugsfirma von großer Bedeutung. Da gibt es mehrere Hinweise. Der wichtigste Hinweis ist die Weiterempfehlung von Freunden, Bekannten etc. Dann kann man davon ausgehen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.Hier drei Richtlinien der Eigenschaften, die ein Umzugsunternehmen mitbringen sollte.

Günstiger Preis
Oft fällt die Wahl auf ein günstiges Zügelunternehmen. Ein Umzug ist mit hohen Kosten verbunden es ist jedoch ein Trugschluss zu denken die günstigste Umzugsfirma wäre die beste Lösung, denn wer am Zügelunternehmen spart, der liegt oft falsch. Denn hinter den vermeintlich so anlockenden Angeboten, verbergen sich oft Firmen, die jede Zusatzleistung berechnen. So bieten Umzugshelfer Ihre Arbeit pro Stunde an. Zügelunternehmen schätzen Ihre Arbeit mit dem verbundenen Aufwand oft richtig ein, aber die angegebene Zeit reicht meistens nicht dafür aus. Was passiert: Wenn die veranschlagte Zeit abgelaufen ist, arbeitet das Team nicht weiter. Ihre Möbel bleiben stehen. Damit die Möbel doch noch an Ort und Stelle hingebracht werden, bieten die Umzugshelfer Ihren Dienst weiter an aber mit sehr hohen Stundenpreisen. Das kann dann am Ende richtig teuer werden. Auch viele Handgriffe, zum Beispiel Ab- und Anschrauben von Lampen werden zusätzlich berechnet. Wichtig hier Festpreise zu vereinbaren. Unbedingt auch einen Vertrag abschließen. So kann man sicher sein, dass die Umzugsfirma am Umzugstag auch wirklich kommt. Seriöse Zügelunternehmen geben eine Rechnung mit, nach Beendigung des Umzugs.

Qualität
Man kann durchaus den Preis als ersten Anhaltspunkt nehmen, um eine seriöse Umzugsfirma zu finden. Außerdem gibt es noch weitere Punkte, die man bei der Wahl der richtigen Umzugsfirma berücksichtigen sollte. Im Internet sind viele Umzugsfirmen vertreten. Man sollte hier jedoch genau hinsehen. Bewertungen lassen einen ersten Eindruck geben. Jedoch sollte man sich selbst auch ein Bild machen. Wie wirken die Mitarbeiter auf einen? Sind Sie zufrieden und freundlich? Oder eher mürrisch gestimmt. Stellt die Firma Ihre Tiefstpreise in den Vordergrund? Gibt der Anbieter keine detaillierten Angaben von sich oder seiner Arbeit? Hier raten wir dringend ab sich für solch ein Unternehmen zu entscheiden. Entscheiden Sie sich für eine Umzugsfirma, die ein solides Internetauftreten hat. Auch kurzgehaltene Lebensläufe der Mitarbeiter oder ein kleiner Steckbrief zu jedem Mitarbeiter deuten schon auf ein solides Unternehmen hin. Wenn die Firma professionelles Equipment verwendet dann handelt es sich mit hoher Sicherheit um eine professionelle Umzugsfirma. Diese kann man dann guten Gewissens sein Umzugsgut überlassen und sicher sein, dass es auch unbeschadet ankommt.

Welche Zusatzangebote werden geboten?
Zügelunternehmen deren Leistungen auch das Montieren von Neumöbel beinhaltet, haben neben Ihren Umzugshelfern auch geschultes Personal. Auch die Dauerberechtigung einer Halteverbotszone, weißt auf ein professionelles Zügelunternehmen hin. Viele Firmen bieten unter anderem auch Entrümpelungen, Reinigungen und Möbellift Mietservice an. Hier ist es wichtig, dass das Unternehmen persönlich einmal vorbeikommt, und sich ein Bild von Ihrer Behausung oder Ihrem Inventar macht. Eine professionelle Umzugsfirma bietet Ihnen auch Kisten zur Miete an, die diese liefert und dann auch wieder abholt. Auch das Be- und Entladen des Hausrats übernehmen professionelle Zügelunternehmen für Sie.

Wie lange im Voraus muss ich meinen Umzug mit der Umzugsfirma planen?

Jeder Transport ist individuell und benötigt daher eine andere Vorlaufzeit. Es kann auch an der Kapazität liegen, ob es zeitlich genau auf einen allgemeinen Zügeltermin fällt. In der Regel gehen wir von 2–4 Wochen aus.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne! Mit Nova Transport GmbH haben Sie den kompetenten Partner an Ihrer Seite. Fragen Sie uns unverbindlich an für eine Offerte. Gerne beraten wir Sie.